Aus dem Leben eines Schwimmers.

All in: Der große "Ich-schwimme-schneller"-Versuch 2020

MB_MST_frontal_geschnitten
Alle Artikel hier bei JohnnyWater.de haben ein Erstellungsdatum. Dieser auch, aber wie man unschwer erkennen kann, ist es ein Datum, das noch in der Zukunft liegt. Eigentlich müsste da 1.1.2020 stehen, nicht 31.12.2020. Aber dieser Artikel soll jetzt ein Jahr lang ganz oben auf der Seite stehen. Warum? Es ist Artikel Nummer Eins in einer Reihe von Artikeln, möglichst jeden Tag soll hier ein Eintrag erfolgen, ein Eintrag, in dem ich schreibe, was ich getan habe, um schneller im Wasser und besser bei Freiwasser-Rennen zu werden. Ein Trainingstagebuch. Ich will nämlich noch mal versuchen, mein Schwimmen auf ein anderes Level zu heben. Mehr Training. Besseres Training. Eingefahrene, aber nicht sehr ergiebige Sachen ändern. Schlaueres Zusatztraining, schlaueres Zugseiltraining, Mobilty, Fitness, Kraftausdauer erhöhen. Und: Technik verändern, verbessern. Klingt nach einem Plan, oder?Weiterschwimmen, äh, -lesen …

Schneller schwimmen, Tag 18

Flower
Nach dem relativ umfangreichen Tag heute eher ruhiger:

  • Tag 18
  • 1) Auwärmroutine
  • 2) Krafttraining
  • 3) Zugseiltraining (20 Min)
  • 4) Auslockern

Schneller schwimmen, Tag 17

Flower
Der sechste Schwimmtag in diesem Jahr. Erst der sechste Schwimmtag, könnte man sagen. Andererseits ist das Training bei uns in den letzten zwei Wochen ziemlich gut gewesen. Und dann kommt da auch noch die Strecke mit dem Fahrrad dazu: 16 km hin, 16 km zurück, dazwischen fast anderthalb Stunden schwimmen. So sah der Tag im einzenen aus:
Weiterschwimmen, äh, -lesen …

Schneller schwimmen, Tag 16

Flower
Der 16. Tag im Schneller-schwimmen-Programm. Werde mittlerweile von wildfremden Leuten auf Facebook angeschrieben, ob sie mir helfen sollen, schneller zu schwimmen. Gegen Geld, vermutlich. Ich versuche es erst einmal allein. Heute eher gemäßigt:

  • Tag 16
  • 1) Aufwärmroutine
  • 2) Zugseiltraining (20 Min)
  • 3) Schulterschutzprogramm und Stretching und Lockerungsübungen

Schneller schwimmen, Tag 15

Flower
Ich habe eine neue Schwimmuhr! Die Garmin Swim 2. Sie verspricht ein bisschen mehr, als sie letztlich halten kann, aber sie ist auch ein bisschen genauer als mein Misfit Shine 2 (Speedo Edition). Im Training lenkt sie mich noch ein bisschen ab, hilft da auch nicht so viel, weil Coach ja die Aufgaben vorgibt. Aber macht Spaß, sich mit Swolf und Herzfrequenz und Co. zu beschäftigen. Außerdem weiß ich jetzt auch, dass die Schwimmhallle, zu der ich mit dem Rad fahre, fast 17 km weit weg ist. Das hier gab es jedenfalls heute:
Weiterschwimmen, äh, -lesen …

Schneller schwimmen, Tag 14

Flower
Nicht viel los heute im "Trainingslager":

  • Tag 14
  • 1) Aufwärmen
  • 2) Krafttraining
  • 3) Zugseiltraining
  • 4) Lockerungsübunge

Schneller schwimmen, Tag 13

Flower
"Volume without skill is just a waste", habe ich gerade in einem US-amerikanischen Schwimmmagazin gelesen, viele Kilometer, lange Strecken im Training, wenn man nicht die richtige Technik hat, sind sinnlos. War allerdings auf die ganz guten Schwimmer gemünzt, also sicherlich nicht auf mich. Aber trotzdem: Technik, Technik, Technik! Es geht immer noch um den hohen Ellbogen (und ich stelle fest, wenn man sich nicht richtig konzentriert, dann ist man ganz schnell wieder im alten Muster. Kein Wunder, wenn man jahrzehntelang so geschwommen ist - wie soll sich das in ein paar Tagen ändern?) Also: Mehr Konzentration! Das hier stand jedenfalls an Training an: Weiterschwimmen, äh, -lesen …

Schneller schwimmen, Tag 12

Flower
Sonntag. Noch nicht ganz zwei Wochen im neuen Jahr, immer noch am Ball. Was gab es heute in Sachen Training? Leichtes, abwechslungsreiches, Training:

  • Tag 12
  • 1) Aufwärmroutine
  • 2) Zugseiltraining
  • 3) Mobilty-Teil mit Kraulsimulation am Boden (mit Sliding Discs)
  • 4) 3 Runden Boxen am Sandsack
  • 5) Lockerungsübungen

Schneller schwimmen, Tag 11

Flower
Wochenende! Und ausgerechnet da, wo ich viel Zeit hätte, habe ich mir so viel anderes vorgenommen, dass gar nicht so viel Zeit für Trainig bleibt. Aber die Zeit muss man sich dann eben nehmen (zum Beispiel könnte ich mir vorstellen, dass ich heute Abend nach dem Kino noch Schulterprophylaxe gönne, mit Tennisball ordenlicht an den richtigen Stellen selbst massieren und so (hat mir früher mal sehr geholfen, Schulterschmerzen loszuwerden). Bisschen Stretching vielleicht auch noch. Plan für heute sieht jedenfalls so aus:

  • Tag 11
  • 1)Aufwärmroutine
  • 2) Krafttraining
  • 3) Zugseil (mit Betoung auf Technik)
  • 4) Lockerungsübung
  • —————
  • 5) Schulterübungen
  • 6) Stretching
Weiterschwimmen, äh, -lesen …

Schneller schwimmen, Tag 10

Flower
Eine erste Marke ist erreicht im "Schneller-Schwimmen-Selbsttest": die 10. Eigentlich liefen die ersten Tage ganz gut, andererseits stelle ich fest, dass ich nicht so hart trainiere, wie sich das hier liest. Manche Trainingspunkte sind dann doch eher unter der Rubrik "irgendwas hinschreiben" abzubuchen. Mobilty und Krafttraining müssen durchdachter angegangen werden! Schwimmen selbst läuft aber ganz gut, was heute, am 3. Schwimmtag des Jahres, folgendermaßen aussah:
Weiterschwimmen, äh, -lesen …